kunst Meran|o arte

Presse

In Zusammenarbeit mit

Pressematerial

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Ursula Schnitzer

Tel. +39.0473.212643

undefinedschnitzer(at)kunstmeranoarte.org

Aktuelle Presse-Downloads

HELEN MIRRA Gehen, weben - GIANNI PETTENA Natürliche Architekturen
Vom 22. Juli bis 24. September zeigt Kunst Meran eine Doppelausstellung der amerikanischen Künstlerin Helen Mirra (*1970 in Rochester, New York, lebt in San Francisco) und des in Bozen geborenen Gianni Pettena (*1940, lebt in Florenz).
Wer ist noch österreichisch?
Anlässlich der Feierlichkeiten zur 700-jährigen Verleihung der Stadtordnung an Meran, hinterfragen 5 Künstler - Nicolò Degiorgis, François-Xavier Gbré, Runo Lagomarsino, Sonia Leimer, Renato Leotta - die historischen und sozialen Veränderungen dieser Südtiroler Stadt.
EXHIBITON PAINTINGS
In den letzten Jahren haben immer mehr Künstlerinnen und Künstler wieder über Malerei – oder vielmehr über mögliche alternative Annäherungen an das Medium nachgedacht. Vor allem aber sehen immer mehr Künstler in der Malerei eine Möglichkeit der Emanzipation von den gegenwärtigen Arbeitsbedingungen.
MenschenBilder 2016
Erneut haben drei zeitgenössische KünstlerInnen die Herausforderung angenommen, für das Projekt MenschenBilder verdienten Meraner Persönlichkeiten mit ihrer künstlerischen Handschrift ein Denkmal zu setzen.
Frida Parmeggiani - Kostümabstraktionen
Anlässlich des 70. Geburtstages der aus Meran gebürtigen Kostümbildnerin Frida Parmeggiani zeigen die Universität Mozarteum Salzburg und Kunst Meran eine umfangreiche Parmeggiani–Ausstellung mit dem Titel „Kostümabstraktionen“.
Markus Vallazza - Der Weltenzeichner
Markus Vallazza. Zeichner, Radierer, Poet, Rebell, Weltbürger. Unzählige literarische Werke der Weltliteratur hat der Südtiroler Künstler gezeichnet und mit leidenschaftlicher Geste interpretiert, nie nur illustriert.
ITALOMODERN 1 + 2
Mit dem Fokus auf Unikaten, auf experimentellen, wenn auch nicht unbedingt spektakulären Architekturen, versammeln die Ausstellung und die beiden Bücher rund 220 Bauten, die klarer Ausdruck jener Phase des wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwungs sind, in der man an die architektonische Gestaltbarkeit der Zukunft glaubte. Der geographische Bogen spannt sich dabei von Bozen bis Colle di Val‘Elsa, von Triest bis San Remo und von der Adria bis hinauf auf über 2.000 m Meereshöhe.
ART & NATURE
Das Festival „Meraner Frühling“ bietet ein vielschichtiges Zusammenspiel von Kunst und Natur in der rund 40.000 Einwohner zählenden Stadt Meran und in drei nahegelegenen Ortschaften. Ein Schauplatz umrahmt von hohen Bergen, die Meran und das umliegende Tal vor schneidenden Nordwinden schützen und für ein mildes Klima sorgen, das selbst exotische Pflanzenarten gedeihen lässt.
Constructive Alps
Die Ausstellung «Constructive Alps» präsentiert alle 32 für den Preis nominierten Projekte. Die Ausstellung zeigt, wie die einzelnen Sanierungen und Bauvorhaben das Anliegen „Nachhaltigkeit“ umgesetzt haben.
GESTURES - Women in action
Die Ausstellung zeigt eine Auswahl signifikanter Werke von Künstlerinnen, die durch ihre stark körperbetonte Performancekunst eine Schlüsselfunktion auf dem Weg der Emanzipation von Frauen eingenommen haben.
11. Tag der zeitgenössischen Kunst AMACI
Der Tag der zeitgenössischen Kunst ist eine Initiative der nationalen Museumsvereinigung AMACI und veranlasst die Mitglieder und 1.000 weitere Kunstinstitutionen ihre Tore einen Tag lang ohne Eintritt zu öffnen.
Die Architektur der 20er und 30er Jahre in Meran
Die Ausstellung präsentiert in einer Gesamtschau die Projekte der 20er und 30er Jahre, die in Meran entstanden sind.
Alois Kuperion - Malen ist mein Lebensinhalt
Anlässlich des 50. Todestages von Alois Kuperion findet bei Kunst Meran eine große Retrospektive über das Leben und Werk des Vinschger Wandermalers statt.
Francesca Woodman & Birgit Jürgenssen
Werke aus der SAMMLUNG VERBUND Kunst Meran zeigt erstmals eine Gegenüberstellung mit 120 Werken der amerikanisch-italienischen Künstlerin Künstlerin Francesca Woodman (1958 – 1981) und der österreichischen Birgit Jürgenssen (1949 – 2003).
RICETTE D'ARTISTA - Zwischen Kunst und Küche
Die Gruppenausstellung zeigt Werke an der Schnittstelle zwischen Kunst und Kochen von den 1970er Jahren bis in die Gegenwart.
FROM & TO
Die Ausstellung zeigt die Werke fünf italienischer und fünf französischer KünstlerInnen, eigens für die Räumlichkeiten in Villa Arson (Nizza) und Kunst Meran konzipiert und realisiert.
Architektur und Wein in Mitteleuropa
Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von 38 Weingütern im mitteleuropäischen Raum. Unter den 38 Projekten sind vier Südtiroler Projekte: die Kellereien von Nals-Margreid, Tramin und Schreckbichl sowie das Weincenter in Kaltern.
Marco Bolognesi - SENDAI CITY
Der Parcours des Künstlers führt den Besucher in eine konfliktbeladene, dekadente Metropole der Postmoderne, in einen Niemandsort, der von Cyborgs bewohnt und multinationalen Großkonzernen regiert, einer künstlichen Intelligenz entspringt.
Matthias Schönweger - JANUS
Das Ausstellungsprojekt nimmt das Gedenken an den Ersten Weltkrieg vor 100 Jahren zum Anlass, um einen pazifistischen und antimilitaristischen Standpunkt gegenüber sämtlichen Kriegen des letzten Jahrhunderts und der Gegenwart zum Ausdruck zu bringen.
Alpen Architektur Tourismus
Alpine Architektur, Architektur für den Tourismus oder auch Architekturtourismus in den Alpen: ein Titel mit verschiedenen Facetten. Im Zentrum steht jedenfalls die Architektur.
Traumland Alpen
Die Ausstellung stellt 22 Projekte aus den vergangenen 100 Jahren vor, als konkrete Beispiele für das Entwerfen in den Alpen.
WHAT IS IT LIKE? - Hans Knapp
Mit der Einzelausstellung What is it like? präsentiert KUNST MERAN das außergewöhnliche Schaffen von Hans Knapp mit Zeichnungen, Skizzen und Collagen, die im Laufe seines Lebens entstanden sind. Parallel ist eine Auswahl von Fotoarbeiten, Objekten und Installationen im Diözesanmuseum Brixen zu sehen (11. April bis 31. Mai 2014).
Franz Pichler - HAB KEINE ANGST
Anlässlich seines 75sten Geburtstages widmet Kunst Meran dem Künstler Franz Pichler eine erste umfassende Zusammenschau seines künstlerischen Schaffen von den 60er Jahren bis heute.
Ugo Mulas "Circus Calder"
Eine Auswahl von 36 Originalfotografien aus der wunderbaren Serie Circus Calder. Die Geschichte, die Ugo Mulas (1928–1973) und Alexander Calder (1898–1976) miteinander verband, war die einer großen Freundschaft.
Walter Moroder
Die Darstellung der Stille
Constructive Alps
Ausstellung zum alpenweiten Architekturpreis für nachhaltiges Sanieren und Bauen.
Die Welt der Dinge
Die Schau beschäftigt sich mit dem Thema des Stilllebens und der Bedeutung, die den Dingen in unserer Zeit beigemessen wird.
Murano><Merano
Werke internationaler Künstler in Muranoglas.
DESIRING the real
Die Werke von neun Künstlerinnen und Künstlern aus Österreich, die sich mit unterschiedlichen Modellen der Wirklichkeit beschäftigen.
Innovative Schullandschaft in Südtirol
Die Ausstellung und das Buch „Innovative Schullandschaft in Südtirol“ zeigen eine Auswahl innovativer Schulgebäude in Südtirol.
CRISIS
Elisabeth Oberrauch - Naturalien-Kabinett
Aus Papier, ihrem bevorzugten Werkstoff, mit dem sie weltweit Anerkennung erlangt hat, kreiert sie natürliche Objekte vom Tannenzapfen bis zur Koralle.
SISSA MICHELI: FADE IN THE PAST! CUT!
Ausstellung der Südtiroler-Künstlerin Sissa Micheli
CINDY SHERMAN. THAT'S ME - THAT'S NOT ME.
Frühe Werke 1975-1977 - Kunst aus der SAMMLUNG VERBUND Cindy Sherman zählt zu den bedeutendsten Künstlerinnen unserer Zeit. Gezeigt werden Fotografien und Video-Arbeiten der ersten Jahre, durch die sie Bekanntheit erlangt hat. Seit mehr als 35 Jahren visualisiert Cindy Sherman mit Gestik, Pose, Verkleidung, Mimik und Make-up eine Vielzahl von Rollenbildern und weiblichen Identitäten.
ARNOLD MARIO DALL'O - Still.life
Arnold M. Dall'O versteht es, die zeitgenössische Gesellschaft durch das Zusammenführen ihrer Ikonen kritisch und mit einem hohen Maß an Ironie unter die Lupe zu nehmen.
ZENZI GLATT
Zenzi Glatt – inzwischen biblische 99 Jahre alt – malt seit über 40 Jahren. Was damals völlig spontan als Freizeitmalerei begonnen hat, hat in den letzten Jahrzehnten zu einem außerordentlichen Schaffen geführt.
PERSPEKTIVEN DER ZUKUNFT - Meran 1945 - 1965
Die goldene Zeit des Meraner Aufbruchs.
DENNIS OPPENHEIM _ ELECTRIC CITY
Ein Jahr nach seinem Tod, widmet Kunst Meran Dennis Oppenheim, dem großen amerikanischen Künstler, die erste Gedächtnisausstellung in Italien.
JÖRG HOFER - GEOLOGIE
Kunst Meran präsentiert vom 9. August bis zum 9. September in einer Ausstellung mit dem Titel „Geologie” Werke des Vinschger Malers Jörg Hofer, kuratiert von Valerio Dehò.
MARTIN POHL - AN DEN GRENZEN DER MALEREI
Martin Pohls Ausstellung mit dem Titel „An den Grenzen der Malerei“ macht deutlich, welche Strahlkraft Malerei, monochrome Farbe und die ausladende Bewegungen einer breiten Spachtel haben können.
DIE DA IST MIT DER DA DA ...
26 Studierende der Kunst-Akademie Münster mit Ihren Professoren Maik und Dirk Löbbert bearbeiten die besondere Geschichte des Laubenhauses Nr. 130 in einem temporären Ausstellungsprojekt.
ANNEMARIE LANER - They Never Wonder
Kunst Meran zeigt im heurigen Sommer – neben der Werkschau des Amerikaners Dennis Oppenheim – drei Südtiroler Künstler: Annemarie Laner, Martin Pohl und Jörg Hofer.
NEUE ARCHITEKTUR IN SÜDTIROL 2006 - 2012
Eine Dokumentation der neuesten Architekturlandschaft Südtirols. Una documentazione del più recente panorama architettonico altoatesino.
DER NICHT MEHR GEBRAUCHTE STALL
Eine Forschung über die Wiedergewinnung von landwirtschaftlichen Gebäuden in Vorarlberg, Graubünden und Südtirol. Una ricerca sulla riqualificazione degli edifici rurali nel Vorarlberg, nei Grigioni ed In Alto Adige.
HUGO VALLAZZA - Farbe. Form. Natur.
ELLIOTT ERWITT - Icons
Dal 24 giugno al 25 settembre 2011, MERANO ARTE dedica un’ampia retrospettiva al fotografo americano ELLIOT ERWITT (1928), attraverso 40 immagini, scelte tra i suoi lavori più celebri, tutte stampate da Erwitt stesso nel suo studio di New York.
Tony Cragg - In 4D. Etwas Festes aus dem Strömenden
Tony Cragg gehört zu einem der bedeutendsten Bildhauer der Gegenwart. Die Ausstellung bei Kunst Meran ist eine Zusammenarbeit mit der Fondazione Musei Civici di Venezia und der Galleria Michela Rizzo. Tony Cragg è considerato uno dei maggiori scultori della contemporaneità. La mostra a Merano Arte è una collaborazione con la Fondaione Musei Civici di Venezia e la Galleria Michela Rizzo.
Imperialart
Ein Projekt zwischen zeitgenössischer Architektur und Kunst. Erstes Kunsthotel in Meran in Zusammenarbeit mit Elisabeth Hölzl, Ulrich Egger und Marcello Jori.
container ׀ werkstatt 2010
Von 04. bis 09.September wird eine Containerskulptur am Thermenplatz in Meran zum Austragungsort für eine Reihe von Vorträgen und Filmvorführungen zum Thema „Container“.
From&T(w)o
Die zweite Edition der Ausstellung From&To, ein Projekt für die Zusammenarbeit zwischen lokalen und internationalen Künstlern.
Wohnraum Alpen
Von 15. Mai bis 14. September 2010 zeigt kunst Meran in Zusammenarbeit mit der Stiftung der Kammer der Architekten die Ausstellung "Wohnraum Alpen".
F WIE FELLIN
Eine umfassende Retrospektive über einen der schillerndsten Künstler der Nachkriegszeit in Trentino-Südtirol.
Tag der zeitgenössischen Kunst
Sammlung Finstral
01.10.09 - 10.01.10 Anlässlich des 40 -jährigen Firmenjubiläums der Firma Finstral zeigt kunst Meran zum ersten Mal die große Sammlung zeitgenössischer Kunst des Rittner Unternehmens.
Herzbunker
Matthias Schönweger eröffnet das weltweit erste Museum der Herzen...
Urs Lüthi - Art is the better life
04.07. - 20.09.2009 Retrospektive über das Werk des Schweizer Konzeptkünstlers Urs Lüthi
PLAY STATION
25.04._21.06.09 Kunst, Spiel und Technik - Das Spiel: Inspiration und Realität zeitgenössischer Kunst.
Drawing space - Eduard Habicher
07.03 _ 13.04.2009 Die skulpturale Arbeit von Eduard Habicher ist der Versuch einer interessanten Synthese zwischen einem minimalen Eingriff im Raum und einem Werk, das trotzdem mit Kraft und Energie aus dem Raum hervorbricht.
Finnische Architektur