4. Dezember, 20.00 Uhr

70. GEBURTSTAG NORBERT C. KASER 

norbert c. kaser zählt heute zu den bedeutendsten Stimmen der deutschsprachigen Nachkriegsdichtung. Zu Lebzeiten galt der mit 31 Jahren verstorbene Dichter in Südtirol als kämpferischer Querdenker und gescheiterte Existenz.

Sein literarisches Werk wurde zum größten Teil erst posthum veröffentlicht. Nachträglich widerfuhr ihm auch die Anerkennung, die ihm zu Lebzeiten verwehrt geblieben war.

Edizioni alphabeta Verlag stellt nun eine neue Anthologie und eine neue Übersetzung von Werner Menapace seiner Texte ins Italienische vor.

 

BUCHVORSTELLUNG

norbert c. kaser
rancore mi cresce nel ventre

Poesia & prosa 1968-1978. Un’antologia
Testo originale a fronte
Traduzioni dal tedesco di Werner Menapace
Con un saggio introduttivo di Lorenza Rega
2017, 496 pp., Euro 20,00 ISBN 978-88-7223-288-0

mit:
Ferruccio Delle Cave, Literaturwissenschaftler/critico letterario
Werner Menapace, traduttore/Übersetzer
Toni Colleselli, curatore/Herausgeber
Reading di Elisabetta Scavazza & Sonja Steger